Love starts with a smile, goes on with a kiss & ends with a tear...

  Startseite
  Archiv
  Meine Wenigkeit
  Paris 2007
  Die Besten
  Das Is Mal Ne Aussage
  Mukke
  Nicht Lustig
  Lieblingsvideo
  Shoutbox
  Incubus
  Mails von Neffi & Mir
  Greet'z
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    s-l-e-k
    - mehr Freunde




  Links
   malt mir ein bild! ^^
   MeDiRulez!
   Neffi´s HP
   Eggi´s HP



http://myblog.de/incubaby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Paris, mon amour :)

Ich halte es sehr wohl für nötig unsere Reise auf meinem eigenen Blog festzuhalten, Buddilein :P



Aaaalso wie fange ich am besten an ("kreativ sein" hat man mir empfohlen). Allen Leuten, denen ich bisher erzählt habe, dass ich Ostern in Paris verbracht habe, haben mit dem exakt gleichen Satz geantwortet: "Oooooh und mich nimmst du nicht mit?!" Also wenn ich so überlege, wieviele Leute mit mir ein romantisches Wochenende in Paris verbringen wollen dann wird mir ganz warm um's Herz ^^

Aber nun zu meinem Reisebericht! Auf der Busfahrt (wir sind über Essen und Köln gefahren, da wir dort noch Leute aufsammeln mussten) wurden wir von unserem netten Reiseleiter René Rainbow mit dem Film "Die Olsen Twins in Paris" Schon richtig auf die Reise eingestimmt. Nach geschätzten 50 Stunden auf engstem Raum zusammengequetscht zwischen zwei Sitzen hatten wir endlich die Stadt der Liebe erreicht ^^ Es war noch nicht viel los auf den Straßen als wir das Künsterviertel Montmatre erreichten. Der Gang auf den Sacre Coeur ließ unsere Körper wieder aufleben.



Nach und nach wurde auch das Wetter besser uns wir näherten uns der 20-Grad-Grenze. Das Einzige was unsere Stimmung an diesem Tag ein wenig getrübt hat, war das winzige Zimmer in unserem 2-Sterne-Hotel. Aber wir blieben nur kurz um unser Gepäck abzuladen und sind danach gleich fröhlich weiter zur Metro Station getrippelt. Auf dem Weg dahin haben wir einen netten griechischen Franzosen kennengelernt ^^ Überraschenderweise konnte er auch noch sehr gut deutsch und hat uns etwas über Paris erzählt. Nach unserer Shoppingtour (u.a. in den unterirdischen Les Halles) wollten wir uns was typisch französisches gönnen. Also haben wir uns einen Crepes (oder auch Crap ) geholt. Der Verkäufer hatte wohl ein Auge auf mich geworfen…auf jeden fall hat er mich die ganze Zeit beim essen beobachtet. Sehr unangenehm, wenn dieser Crepes auch noch mit Nutella gefüllt ist *schmadder* ^^ nach dem Festmahl ging es dann langsam zurück zum Hotel. Als wir dann bettfein waren und noch "Wallace & Gromit und das Riesekaninchen" auf französisch geschaut haben, haben wir gemerkt, wie erschöpft wir doch eigentlich sind. Die Nacht war besonders für mein Neff Neff sehr anstregend…diese ewige Schnodderei…hast mir echt leid getan :/

Am nächsten Morgen haben wir erstmal total verpennt (also wir sahen echt schonmal besser aus ) unser bescheidenes Frühstück eingenommen, bevor wir dann nach Versailles starten wollten. Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnten war, dass es schon ein Problem darstellte, mit dem Bus vom Parkplatz runterzukommen, weil ein blöder Franzotte (wie Ralfi immer zu sagen pflegt^^) seinen riesen-renault mitten vor der Einfahrt geparkt hat. Also mussten wir kurzerhand in einen andern Bus umsteigen, der bereits auf der Straße stand

In Versailles angekommen, ging unsere Foto-Session auch gleich schon weiter. Der Garten war wirklich wunderschön und riiiesengroß! Aber Dank meiner guten Orientierung haben wir wieder heil nach draußen gefunden Danach waren wir auf einem französischem Wochenmarkt. Ich muss euch mal diese Tomaten zeigen ey… was soll man dazu sagen?!



Danach ging es wieder nach Paris und wir chillten uns auf eine Wiese mit Blick auf Louvre und Eifelturm. Dort lagen wir dann ungefähr drei Stunden inmitten von meist schmusenden Paaren rum. Daher stammt auch mein französischer Sonnenbrand Da wir noch ziemlich viel Zeit hatten bis zu unserem Treffen am 23 Uhr hatten, sind wir zum Tour Montparnasse gefahren und haben auch dort in luftiger Höhe schöne Foto's zustande gebracht.



Nach der Lichterrundfahrt ging es dann auch endlich wieder in Richtung Heimat. Die Rückfahrt war eigentlich genauso übel wie die Hinfahrt ^^ Als ich endlich Zuhause war, hab ich mir erstmal satte 18 Stunden Schlaf gegöhnt

Alles in allem war es ein sehr schöner, aufregender Trip! Steffi, wohin geht's das nächste mal?

PS: Benno, wie gefällt dir dein Pariser?
12.4.07 17:35
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fabi / Website (12.4.07 20:09)
;-) ich glaub ich hätte die lange fahrt hin und die lange fahrt zurück net überstanden respekt... mir hat 2005 die fahrt von hannover nach Bayern 12 Stunden Zugfahrt gereicht... lol ;-)

Trotzdem nette Fotos ;-) jetzt weiss ich endlich wo der Eifelturm steht *ggg*

Viel Spaß wünsche ich euch für eure nächste Fahrt...


Neffi / Website (13.4.07 21:15)
Schön geschrieben, Dinalein :-)

Aber was ich mich frage: Du hast die Busfahrt ZWISCHEN 2 Sitzen verbracht?

Hast also in der Besucherritze übernachtet *gg* Stell ich mir echt witzig vor, das bild..*g*


Neffi / Website (14.4.07 14:40)
Öhm, öhm, öhm. Ist ja witzig. Das obere Kommentar hat Benno geschrieben. Also nicht wundern ...

Von mir bekommst du heute auch noch eins ...


eggi / Website (17.4.07 18:22)
Zitat: Allen Leuten, denen ich bisher erzählt habe, dass ich Ostern in Paris verbracht habe, haben mit dem exakt gleichen Satz geantwortet: "Oooooh und mich nimmst du nicht mit?!"


STIMMT NICHT!
;p

Ziemlich wenig gesehen von Paris oder? Viel zu wenig Zeit für soviel Kultur. Oder hast du nur nicht alles erwähnt?


Dina / Website (17.4.07 18:33)
dich natürlich ausgenommen :D

natürlich viel zu wenig zeit! wir waren nur zwei tage dort :P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung